Sex macht Spaß und kostet nichts. Sex ist eine Notwendigkeit. Obwohl es wie ein Witz scheinen mag, ist die Ausübung des Geschlechtsverkehrs so wichtig wie jede andere Aufgabe von gewöhnlichen Sterblichen, wie Essen oder Atmen. Sex ist ein physiologischer Bedarf. Wir neigen dazu zu denken, dass Sex nur so dringend ist, wie jeder einzelne für sich entscheidet, nicht so wichtig jedenfalls, dass es nicht auch ohne ginge, dass es andere menschliche Bedürfnisse gibt, die wir dringender benötigen (auf die Toilette gehen beispielsweise. Das kann nicht verschoben werden). Das ist aber falsch. Wir brauchen Sex so regelmäßig wie Gemüse oder unter Menschen gehen. Sex ist menschlich.

Wenn also unser Körper Sex braucht, sendet er uns Signale. Manchmal subtil, manchmal schreiend. Heute werden wir euch einige davon erzählen. Und selbst wenn klingen, hoffen wir aufrichtig, dass nicht in deinem Leben anwesend sind. Wenn es leider so ist … eine Heilung jetzt! Hör auf deinen Körper, der viel Sex kennt.

Auf die Haut kommt es an

¿Ist deine Haut fahl, als hätte man dir mit der Fernbedienung die Helligkeit reduziert? ¿Fehlt ihr der Glanz, wie auf einem Foto bei Instagram, bei dem man den Retrofilter gesetzt hat? Deine Haut kann auch eine Schönheitsbehandlung mit Cremes nicht reparieren, egal wie viel Geld kosten. Leider bewirkten diese rein gar nichts. Was deiner Haut hingegen deutlich hilft, ist das Universalmittel, dass für gewöhnlich zwischen Bettlaken angewandt wird – Sex. Belebe also einfach nur etwas dein Sexleben mit mehr Rhythmus, dein Spiegelbild wird sich deutlich verbessern. Und man wird es bemerken: “Wie deine Haut in letzter Zeit leuchtet!”,“¡so lebendig!”, “¡so straff und fest!”, “¿warst du im Urlaub?”, “¡Was tust du dafür?“, “¿See-Algen?” … Und du: Was ich dafür tue? Eigentlich nichts Besonderes, das was man halt für gewöhnlich so tut”. Aber mit einem gesunden Sexleben, ganz klar!

Schlaflose Nächte

Wenn am Ende des Tages du ins Bett gehst und es keine Möglichkeit gibt, dass der Traum dauert, denke, dass die regelmäßige Sexualtour dein bester Verbündeter sein könnte. Es gibt keine Schlaftabletten, keine Infusionen, keine Milch. In der Tat sind die üblichen Empfehlungen in der Regel eine gesunde Ernährung, Sport regelmäßig … Dinge, die nie etwas verlangen. Und wenn du denkst, dass Kochen ist nicht dein Ding und Laufen ist Feigling, geh besser in die intensive Sex-Therapie. wissen, wie es richtig geht Und werden sehen, wie mit Sex an der Spitze der Schaufel beginnen zu verlieren und eure Träume werden glücklicher als je zuvor.

Sie machen mich betont

In der letzten Zeit verbreiten die Leute eine richtig miese Laune. Darum sollte jeder, der schon beim kleinsten Bisschen aus der Haut fährt, ein kleines bisschen Sex haben. Dabei kümmern wir uns tagtäglich um so viele verschiedenen Dinge: die Arbeit, Verpflichtungen, Verwandte (nahe und ferne) Freunde und Bekannte (wirkliche und virtuelle) und leider haben wir vergessen, dass wir auch uns selbst ein wenig Freude schuldig sind. Kein wunder eigentlich, dass uns der Stress förmlich aus den Ohren quillt. Schenke dir also wirklich mal selbst mehr Beachtung und schicke die anderen ganz getrost in die Hölle. Alle außer der einen auserwählten Person natürlich. Es wird wirklich Zeit, dass wir wieder auch an uns selbst denken, das Leben fordert uns auch so schon genug.

Ich kann es nicht ertragen

Schon davon gehört? Endorphine und Serotonin sind unsere Glückshormone. Und es ist ein Segen, dass es gibt. Unser Körper verlangt manchmal verzweifelt von uns, aber wir (ohne ihm Gehör zu schenken) …unempfänglich, wir bekommen davon gar nichts mit und sitzen stattdessen auf der Couch vor dem Fernseher und schauen eine Serie an. Und dann fragen wir uns, was uns passiert ist, warum wir uns traurig fühlen, was hat die Brombeere zu jeder Zeit weinen, die nach den Ecken weint. Denn das ist ein anderes. sagen, dass das Weinen ist großartig, dass es befreit, dass es Emotionen freisetzt, dass es in natürlichen Fetten niedrig ist, dass es sehr gut für die Haut ist und dass es in der Erklärung des Einkommens entschuldigt. Aber du hörst besser auf zu weinen. Wenn du das Unbehagen loswerden willst, gib dir die Freude am Sex. werden sehen, wie jeden Morgen aufstehen und eure Ohren klatschen. Olé!

Geringe Selbstachtung

Lese dir die folgenden Aussagen durch, sind so wahr wie die geballte Faust. “Wer sich selber mag, mag andere auch gerne”, “Wer sich selber liebt, kann andere besser leiben.”, “Wer mit sich selber Sex hat, hat besseren Sex mit anderen”.

Merke: Du musst dich besser behandeln und du musst es für dich selber machen. Möge und liebe dich selbst und habe Sex. Der Weg zum Glück führt über ein hohes Selbstbewusstsein. Kommst du? …ich meine, kommst du auch zu diesem Schluss?

Den ganzen Tag mit Sex im Mund

Gehst du durch das Leben, und denkst immer nur an das Eine? Hältst du obszöne Reime für jede Situation auf den Lippen bereit? Erkenne, dass das gleiche Personal müde ist, nicht sehr gut über dich und deine Obszönitäten nachzudenken. Natürlich ist es selbstverständlich, dass man Therapie braucht. Aber keine Panik: Wir empfehlen jetzt eine Behandlung, die unmöglich ist, gesünder zu sein. Es ist einfach, dass du Sex häufiger trainierst. In dem man so weit wie möglich ein gesünderes, ausgewogenes und befriedigendes Sexualleben trägt. Mit diesem würden nur die Veränderung bemerken, werden weniger von Sex in der Öffentlichkeit zu sprechen, weil gerne mehr privat üben. Das Leben ist zu kurz, um nicht über Sex zu sprechen, anstatt es zu üben.

So weit wie unser Thema heute Wie wir sagten, hoffen wir, dass hoffen, dass diese Symptome nicht zu oft erleiden werden. Und ist das bei Sex gibt es keine Falle oder Karton: es ist Samen alles, was glänzt. Und wie wir uns bewusst sind, dass auf der anderen Seite der Bildschirme bist du die echten Experten im Sex dank deiner Erfahrung, noch einmal bitten wir um Hilfe: Mit was bedeutet dein Sex dein Körper? Hast du diese Symptome in deinem eigenen Fleisch gefühlt? Anders? Irgendeine Neugier oder Anekdote? Bei welcher Gelegenheit wurden deine Probleme nach Geschlecht korrigiert?

Wir verabschieden uns nicht, ohne zu bemerken, dass die Leute mit dem Sex viel glücklicher sind. 9 von 10 Psychologen empfehlen es (er sagte, es ist nicht, weil er nicht viel Sex haben wird, arm oder weil er in Unwissenheit lebt).